Anschlag in Kairo: Regierung verdächtigt Muslimbrüder

Tagesschau

Nach dem Anschlag auf eine Kirche in Kairo hat die ägyptische Regierung die Muslimbrüder als Drahtzieher beschuldigt. Bei dem Selbstmordattentat auf das Gotteshauses der christlichen Kopten waren am Sonntag 24 Menschen getötet worden.

weiterlesen…